netzpolitik.org

Netzpolitik.org sind doch keine Verräter

netzpolitik.org

Der Generalbundesanwalt stellt Ermittlungen gegen netzpolitik.org ein.
Sie sind also doch keine Landesverräter und das Strafverfahren wurde vollständig eingestellt.
Was bleibt ist ein freigestellter Generalbundesanwalt namens Harald Range, 100.000 Euro Spenden, den Preis „Deutschland – Land der Ideen“ und mediale Aufmerksamkeit- gratis Werbung, für netzpolitik.org.
Tja, auch so kann es gehen.

 

 

1 Comment
  • User
    Antworten 12. August 2015 at 9:02

    ja, das nennt man mal gutes Marketing 😉

Post a Comment