martin-garrix

Star-DJ Martin Garrix verklagt sein ehemaliges Label

Martin verklagt Eelko… Klingt wie die RTL Nachmittagssendungen, ist aber nicht inszeniert. Der holländische DJ-Jüngling der 2015 75Millionen Dollar mit Knöpfe drücken verdiente, geht Spinnin Records ans Leder.

martin-garrix

Martin Garrix hat die Zusammenarbeit mit seinem Management MusicAllStars und Spinnin Records beendet. Grund dafür seien die ihm verwehrten Rechte an seiner Musik. Laut Garrix Behauptung soll ihn sein Manager und Spinnin Records Boss Eelko van Kooten mit irreführenden und falschen Aussagen zu unsittlichen Verträgen gedrängt haben. Garrix war zarte 17 als er mit seinem Hit „Animals“ die Welt erobert hatte. In diesem Alter fehlt einem ganz einfach die Erfahrung, was das Business angeht. Es gibt zurzeit noch keine Details, bekannt ist aber dass alle ein candle light dinner vor dem Richter haben werden. Wo wäre Martin aber ohne Spinnin???

Unser Tipp an Martin: Beim ersten Date nicht mit der Zunge…

Schermafbeelding-2015-08-28-om-02.05.48

Eine Bilderbuch Freundschaft endet schnell, wenn es um Kohle geht. Links: Eelko van Kooten

No Comments

Post a Comment