emmalacht_amsterdam

Kurztrip: AMSTERDAM

Anfang dieser Woche habe ich Amsterdam zum ersten Mal für mich entdeckt. Bei Regen ging ich also von Café zu Café. Ich schlug mir den Bauch mit allerhand kulinarischen Meisterstücken voll (und solchen, die es noch werden wollen) und genoss die 3 Tage Auszeit. Wie ich bereits vorher befürchtet habe, bin ich total hin und weg von den vielen kleinen Läden. Gemütliche Atmosphäre und in jeder Ecke gibt es schöne Dinge, die entdeckt werden wollen. Aber mal ehrlich, wer liebt das nicht? Da kann man nur ins Schwärmen kommen.

Den schönsten Platz zum Kaffee genießen habe ich in Melly’s Cookie Bar gefunden. Neben wirklich leckeren Kaffee, gibt es eine riesige Auswahl an Cookies. Ein wunderschöner, alter Schrank ist gefüllt mit riesigen Gläsern voll mit Cookies. Da fällt es schwer, sich zu entscheiden. Außerdem kann man Abends an einer kleinen Weinprobe teilnehmen. Wie ich finde eine wirklich gute Idee, oder?

   emmalacht_amst_13

emmalacht_asmt_15  

Wenn Mia und ich in eine neue Wohnung ziehen werden, wird wohl das Geld für Deko und andere Lieblingsstücke bei ANNA+NINA ausgegeben. Ihr Laden hält alles bereit, was mein kleines Einrichtungs-Herz sich wünschen kann.

 emmalacht_amst_1  

      emmalacht_amst_2

emmalacht_amst_5

     emmalacht_amst_4

   emmalacht_amst3

emmalacht_amst7

PicsArt_1440152578830

emmalacht_amst_11

1 Comment
  • H Maya
    Antworten 28. August 2015 at 9:03

    Toller Beitrag, tolle Stadt :)

Post a Comment