Kommt schon das neue Snapchat

Kommt schon das neue Snapchat?

Der erfolgreiche Youtuber Casey Neistat aus New York hat als Co-Founder ein neues Social Network gegründet: Beme.
Im Unterschied zu den erfolgreichen Social Media-Messengern wie Instagram und Snapchat, soll Beme auch wirklich sozial sein.
So gibt es kein liken mehr im herkömmlichen Sinn, keine Bearbeitungsmöglichkeiten und kein asoziales Smartphone starren.

Ein Foto oder Video wird durch den Lichtsensor des Smartphone ausgelöst. Du drückst z.B dein Handy an deine Brust und hast schon eine Aufnahme gemacht.
Geantwortet, „geliked“, wird das Video oder Foto auch per Geste. So kannst du während dem anschauen durch ein simples antippen des Touchscreen ein Foto von dir und deiner Reaktion machen, welches direkt verschickt wird.

Gleichzeitig stemmt sich Casey, der als Youtuber natürlich selbst sehr aktiv auf allen sozialen Kanälen ist, vielleicht auch gegen den dort herrschenden Perfektionismus. Ist das Foto nicht perfekt getroffen, stimmt die Beleuchtung nicht, ist der Sixpack nicht symmetrisch, alles wird in der perfekten Social-Media-Welt abbewertet und erhält keine Chance auf viele Likes.
Mit Beme wird jede Aufnahme quasi live geteilt womit es auch  keine Filter zur Bearbeitung gibt. Das reale Ich soll gezeigt werden.
Ein weiterer grosser Unterschied ist, dass Video und Bilder nur einmal angesehen werden können.

Die App ist vorläufig nur für iOS erhältlich.

 

1 Comment

Post a Comment