Eine Plattenausbeute

Eine Plattenausbeute

 

– „Was machst du sonst so?“ „Ich schreibe…“ „Oh echt? Was schreibt du?“ „Ich hab einen Blog“ „Oh cool! Wie heißt er? Was bloggst du?“ „Über alles Mögliche. Mein Leben, grob gesagt“ „Ich schau gleich mal“ „Oh aber wundere dich nicht, der letzte Post ist von Ende Oktober…ich bin zu nichts gekommen…“
– „Hahahaha dieser Tag war genial…das müsste ich…bloggen“
– „Oh man haha, da hast du wieder was zum Bloggen!“ „Ähm…ja“
Bloggen ist zu kurz gekommen. Ich habe mich schon oft genug erklärt, die Schule hat nunmal Vorrang, und auch sonst ist einfach ziemlich viel los. Immer wieder sind meine Gedanken sehnsüchtig zum Bloggen gewandert, kaum eine Situation ist vergangen, in der ich mir nicht überlegt habe, wie ich sie in Worten auf meinem Blog ausdrücken könnte. Kurzum, ich habe es vermisst. Ich habe euch vermisst. Und ich hoffe, dass ich in nächster Zeit einfach mal wieder zum Schreiben komme.
Um jetzt nicht noch weiter an einem Text zu schreiben, der im Prinzip keinen Nutzen für euch hat, dachte ich, dass ich euch zum Einstieg mal wieder meine neu eingetrudelten Platten vorstellen konnte. Seit meinem letzten Plattenpost ist viel geschehen und meine Sammlung ist um ein paar Platten reicher geworden. Also, leggo!

Weiterlesen

No Comments

Post a Comment