Screenshot von spiegel.de

Die DSI war nicht gegen Ausländer, sondern für eine Integration!

Es ist das normalste der Welt, dass wenn ich in einem fremden Land bin und dort bleiben will, mir nichts
zu kommen lasse!

 

Ich bin Schweizer mit Integrationshintergrund und habe trotzdem bei der Durchsetzungsinitiative mit JA gestimmt.
Warum? Fakt ist, dass es in der Schweiz eine hohe Ausländerkriminalität (74% der Gefängnisinsassen) gibt und wir eine Kuschelpolitik betreiben!
Schade, kommt in solchen Fällen immer gleich die Nazi-Keule.
In Wahrheit hatte doch schlicht die Schweizer Wirtschaft angst um ein schlechtes Image und weiteres entfernen von der EU. Aber braucht es dazu gleich solche billige Mittel?
Screenshot von spiegel.de

Screenshot von spiegel.de: Anti-Ausländer und Plakat im Propaganda Stil der 1940er Jahre

Schweizer Nazi Kreuz

Schweizerkreuz als Nazisymbol

Es sollten überall auf der Welt die gleichen Rechte für alle gelten, ohne Frage. Aber wenn sich jemand in ein Land integrieren will, dann sollten dafür auch strikte Regeln gelten.
Die Schweiz als intolerant oder Rechts hinzustellen ist einfach ein schlechter Witz, welchen leider zu viele abgekauft haben. Die Schweiz hat mit über 20% eines der höchsten Ausländeranteilen der Welt!
Als anderes Beispiel nehmen wir doch mal das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, die USA. Wenn du dort straffällig wirst, egal wie oder was, dann wars das und im schlimmsten Fall gibt es gleich noch ein Einreiseverbot obendrauf!
Was mir persönlich viel mehr Sorgen bereitet, ist ein Trump als möglichen US-Präsident!
No Comments

Post a Comment