USA wieder in Kuba

Die Amis sind wieder in Kuba

USA wieder in Kuba

Seit 1961 haben die Schweizer die USA in Kuba vertreten und den Kontakt mit Fidel Castro gepflegt.
Heute haben die Amis ihr Kriegsbeil vom Kalten Krieg gegen Kuba begraben und wieder eine Botschaft in Havanna, sowie die politische Isolation aufgehoben.
Ein historischer Tag, könnte man meinen. Doch die Menschen in Kuba kümmert dies wenig. Zu sehr sind diese mit den eigenen Sorgen beschäftigt. So schwebt dort der Staat immer noch über allem und die Demokratie ist immer noch weit entfernt.

No Comments

Post a Comment