Mongoose

Das Chuck-Norris-Tier

Mongoose

Chuck-Norris-Tier, so sollte eigentlich dieses süsse kleine Tier mit der putzigen Bezeichnung Honigdachs heissen.
Geht nicht, gibts nicht bei den Mangusten zu denen der Honigdachs gehört. Gegner? Es gibt nur Opfer.
Unerschrocken und frech legt der Marder sich mit allem an was essbar ist.
Wie z.B in diesem Video, wo er mit einer Giftschlange kämpft und sogar gebissen wird!
Der Honigdachs klappt nach dem Biss zusammen, das wars, könnte man meinen.
Nach einer gewissen Zeit hat sich dieser jedoch wieder erholt und frisst gemütlich die Schlange:

 

 

Bienen? Kümmern ihn nicht. als wäre nichts holt er sich den Honig.

Löwe, König der Tiere? Interessiert ihn nicht. Er legt sich mit allem an. Ja, der kleine Marder verjagt Löwen:

 

 

Der Honigdachs geört zu den Mangusten welche eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Raubtiere sind. Sie umfassen 33 Arten, die in Afrika, dem südlichen Asien und Südeuropa verbreitet sind. Zu den bekanntesten Vertretern zählen die Mungos und die Erdmännchen.
Sie sind kleine Raubtiere, die im Allgemeinen durch einen schlanken Körper mit kurzen Gliedmaßen charakterisiert sind. Das Fell ist meist grau oder braun gefärbt und eher einfarbig, obwohl bei manchen Gattungen Sprenkelungen oder Streifen vorhanden sind.

 

No Comments

Post a Comment